Mitbestimmen, mitgestalten und mitgewinnen – mit der Mitgliedschaft mehr als nur Kunde sein

Raiffeisenbank Aschberg begrüßt 6000. Mitglied

Holzheim. Als Genossenschaftsbank unterscheidet sich die Raiffeisenbank Aschberg eG in einem Punkt von anderen Banken: Sie gehört Ihren Mitgliedern. Diese gestalten die Geschäftspolitik Ihrer Raiffeisenbank Aschberg entscheidend mit, denn Sie haben ein Stimmrecht in der Mitgliederversammlung. Und das nach dem Prinzip ein Mitglied, eine Stimme – ganz gleich, wie viele Geschäftsanteile das Mitglied besitzt.

Dass dieses Prinzip gut ankommt, sieht man bei der Raiffeisenbank Aschberg eG. Seit Jahren ist ein Zuwachs bei den Mitgliedern zu verzeichnen. Bereits 6.000 Mitglieder sagen, „meine Bank gehört mir, ich kann sie mitbestimmen und mitgestalten“. Das kann jetzt auch Marie Burgkart. Sie ist das 6000. Mitglied der Genossenschaftsbank.  Die Vorstände Josef Negele und Matthias Vogel gratulierten dem Jubiläumsmitglied aus Holzheim mit einem Blumenstrauß, einer Ehrenurkunde und einem Gutschein in Höhe von 100 EURO eines VR-One4You-MemberCard Kooperationspartners aus der Region.

„Gemeinsam seine Ziele besser erreichen als alleine. An diesem Gedanken von Friedrich Wilhelm Raiffeisen hat sich in den letzten 160 Jahren nicht geändert. Auch heute leben wir die besondere Verantwortung für die Menschen in unserer Region und geben damit etwas zurück“, so Negele.

Mitglieder der Raiffeisenbank Aschberg eG profitieren von exklusiven Vorteilen in der Bank, bei Partnern der Genossenschaftlichen FinanzGruppe sowie bei vielen Partnern in der Region und deutschlandweit. Mit der goldenen VR BankCard Plus erhalten Mitglieder attraktive Rabatte und Vorteile bei unseren Partnerunternehmen.

vl: Matthias Vogel (Mitglied des Vorstands), Marie Burgkart, Natalie Horsch (Kundenberaterin), Josef Negele (Vorsitzender des Vorstands) Foto: Ursula Polzer