Generalversammlung

Akkus der E-Bikes können jetzt kostenlos an der Donau-Radler-Tankstelle Offingen aufladen werden

Offingen.  Ab sofort können Elektroradler die Akkus ihrer E-Bikes an der neuen Ladestation an der Donau-Radler-Tankstelle Offingen am Donauweg schnell wieder aufladen.

Am 22. August überreichten Vorstand Josef Negele und Filialleiter Johannes Lindner die E-Bike-Ladestation an den Markt Offingen. „E-Bikes liegen im Trend, und um diese Entwicklung zu unterstützen, trägt die Raiffeisenbank Aschberg gerne zur Elektromobilität im Geschäftsgebiet bei“, so Negele.

Bürgermeister Thomas Wörz und Fam. Schwegler nahmen die Ladestation mit Freude entgegen und bedankten sich für die großzügige Spende. „Mit dieser E-Bike-Ladestation wird ein weiteres attraktives Angebot im Markt Offingen geboten. Der Standort an der Donau-Radler-Tankstelle ist dafür bestens gewählt“, so Wörz.

Während man sich bei einer Zwischenpause mit Essen und Trinken an der Donau-Radler-Tankstelle erholen kann, tanken die Akkus der Räder an der Ladestation neue Energie.

v.l.: Josef Negele (Vorstand), Herbert und Liane Schwegler (Betreiber der Donau-Radler-Tankstelle), Johannes Lindner (Leiter Filiale Offingen), Thomas Wörz (Bürgermeister) Bild Bank