6. Wanderpokalschießen Raiffeisenbank Aschberg eG

Holzheim. Das Pokalschießen 2016 der Raiffeisenbank Aschberg eG war wieder ein voller Erfolg! 12 Schützenvereine mit insgesamt 183 teilnehmenden Schützen waren der Einladung gefolgt und wetteiferten an vier Tagen im Schützenheim Fristingen um den begehrten Pokal.

1. Platz sicherte sich der Schützenverein Offingen vor dem Schützenverein Aschberg e.V. aus Aislingen und der Schützengesellschaft Fristingen e.V. Gewinner im Finalschießen Luftpistole war Robert Behrendt, im Luftgewehr Bernd Steiner und Auflage Karl-Heinz Kuchenbaur.

Josef Negele, Vorstand der Raiffeisenbank und Johann Graf, Schützenmeister von Fristingen, gratulierten gemeinsam den Gewinnern bei der Pokalüberreichung und bedankten sich für die rege Teilnahme.

Das Raiffeisen-Wanderpokalschießen hat sich in den vergangenen Jahren erfolgreich etabliert. Eine Verbundenheit und ein Zusammenhalt der Menschen aus dem Geschäftsgebiet der Bank, die sich auch an dem offensichtlich großen Interesse für dieses traditionelle Ereignis ausdrückten, ist Ziel der Veranstaltung.

Alle waren sich einig die gelungene Veranstaltung im kommenden Jahr fortzusetzen.

Wanderpokalschießen (v. li.): Erhard Friegel, Josef Negele, Karl Schneider , Karl-Heinz Kuchenbaur, Johann Graf, Armin Pfäffle, Marcus Stricker, Ingrid Steger, Stefan Mailänder, Thomas Häusler, Alexander Kindig, Jürgen Kopriva, Karl Oberschmid, Bernd Wagner